Schon Sommer?

Im Februar mit T-Shirt an den Bienen sitzen- das Wetter bleibt verrückt. Es blühen bereits Salweide, Schneeglöckchen, Märzenbecher, Krokus und auch die Cornelkirsche. Wir befinden uns also gerade erst im Vorfrühling, egal wie warm es Mittags auch wird. Die Bienen sammeln fleißig die ersten Pollen und erweitern das Brutnest. Um das Winterfutter für die Brut zu verflüssigen, benötigen sie auch Wasser und freuen sich über eine Bienentränke.
Tipp für alle, die ihren Garten bienenfreundlich gestalten wollen:
Alle Pflanzen, die jetzt schon blühen und von Insekten beflogen werden, sind besonders wertvoll! Ganz einfach lassen sich z.B. Krokusse in den Rasen pflanzen- bis der das erste Mal gemäht werden muss, haben diese ihr Grün ohnehin schon wieder eingezogen. Es sei denn, das Wetter wird noch etwas verrückter...

 

Für alle, die von uns eine Blühmischung für den Garten bekommen haben! Unsere aktuelle Blühmischung enthält folgende Trachtpflanzen:

 

Buchweizen

Sonnenblume

 Öllein

Alexandrinerklee

 Perserklee

 Phacelia

Futtermalve

 

Alle Planzen sind einjährig und nicht frosthart!